19.07.2016

Ein Rückblick: Erfolgsfaktor Teamspirit

Teamfindungsprozesse mit modernen Führungsinstrumenten

 

Workshop

Die zehn Frauen aus Wirtschaft und Behörden, die alle komplexe Aufgaben und Schnittstellen organisieren, bekamen in dem Workshop einen strukturierten Prozess an die Hand, der ihnen die Gestaltung von sinnvollen und förderlichen Rahmenbedingungen für die Teamarbeit ermöglicht.

Der Fokus lag dabei darauf, organisatorische Abläufe zu gestalten und gleichzeitig Methoden einsetzen zu können, die den "Teamspirit" und die Motivation der Teammitglieder anregen.

 

 

 

Ein Schwerpunkt lag im Workshop auf der Verteilung der Rollen und Verantwortlichkeiten. Denn erst die Klärung von Verantwortlichkeiten gibt die Basis, um Prozesse und Kommunikationswege zu definieren und für alle transparent zu machen - damit es in Zukunft nicht mehr heißen kann, "davon habe ich nichts gewusst" oder "ich weiß nicht, wer dafür zuständig ist". Trainerin Silke Potthast erläuterte aber auch die Rolle des Interpersonel Relationship, die gemeinsame Festlegung von Werten und Normen für die Zusammenarbeit, als wichtige Entscheidungsmesser auch gerade in Krisensituationen. In kleinen Gruppen wurden in dem Workshop Prozessschritte diskutiert und Checklisten beispielhaft an eigenen Praxisfragen erprobt.

 

Das GRPI Modell

Der Vorteil solcher Führungsinstrumente besteht darin, dass die Führungskräfte ein Werkzeug an die Hand bekommen, mit denen sie Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Prozesse mit dem Team zusammen gestalten können. Mit der Wirkung, dass sich die Teams in einem transparenten Prozess "mitgenommen fühlen" und dadurch motivierter an ihre Aufgaben gehen.

"Mir ist klar geworden, wie wichtig es ist, sich die Zeit für die Teamentwicklung zu nehmen und in einem strukturierten Prozess anzugehen und nicht einfach reinzustolpern!", so Silvia K., Teilnehmerin des Workshops. Und Gabriela Petersen, die Mitorganisatorin des Workshops, "mir ist deutlich geworden, wie sehr man eine Gruppe über gemeinsame Ziele führen und motivieren kann".

 

 

"Den persönlichen Zielen der Teammitglieder sollte genügend Raum gegeben werden, um ihre Talente entdecken und somit Organisationsplanung und Personalentwicklung miteinander verbinden zu können", so Silke Potthast. Besonders wichtig ist zudem eine regelmäßige Reflexion des Prozesses, um möglichen Blockaden und Widerständen rasch auf die Spur zu kommen und gemeinsam zu lösen.

 

Für eine Arbeitswelt, in der Arbeitsprozesse beständig flexibler sein sollen und Aufträge und Ziele sich rasch verschieben, bekamen die Teilnehmerinnen ein Grundgerüst an die Hand, mit dem sie Veränderungen schnell und effektiv an neue Strukturen anpassen und diese im Team begründet kommunizieren können. So sagt Annemarie W. am Ende des Tages, "ich gehe nun gelassener mit meinem Projekt um".

 

Weitere spannende Termine:

 

Workshop

Erfolgsfaktor Teamspirit - Teamfindungsprozesse kompetent moderieren

 

Termin

Dienstag, 20. September 2016, von 13 bis 17 Uhr

Mittwoch, 21. September 2016, von 10 bis 17 Uhr

 

Veranstaltungsort

KWB Management GmbH, Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, 2. Stock, 22297 Hamburg

 

 

Weitere Infos (Seite 1) und die Möglichkeit zur Anmeldung (Seite 2) finden Sie hier.

 

 

Der Workshop kann auch als Inhouse-Schulung gebucht werden. Zudem bieten wir Prozessberatungen für Führungskräfte und ihre Teams an, die entweder neu zusammengestellt werden bzw. in denen es Veränderungen gibt, die eine Neuverteilung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten notwendig machen.  


zurück zur Liste

Workshops & Termine 2018

 

 

WOMENOMICS – weil weibliche Karrieren anders sind!

Termine

 

 

3.05.2018 und 4.05.2018

Workshop: Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Belastungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Zeit: Donnerstag, 9:00 bis 17:00 Uhr

Freitag, 9:00 bis 17:00 Uhr

Trainer: Gisbert Stein und Bettina Below

Anmeldung

 

 

23.05.2018 Start neue Supervisionsgruppe

Supervision für Führungskräfte - Jahresgruppe

Zeit: Mittwoch, 17:00 bis 20:00 Uhr
Supervisorin: Silke Potthast

mehr ...

 

 

22.06.2018 und 23.06.2018

Workshop: Mut zum eigenen Ausdruck - Wirkung zeigen

Zeit: Freitag, 16:00 bis 20:00 Uhr

Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Trainerin: Chantal Bialek

Anmeldung

 

 

9.08.2018 und 10.08.2018 plus ein Follow-up-Tag

Resilienz-Workshop: Für mehr Gelassenheit beim Führen

Zeit: Donnerstag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Freitag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Follow-up-Tag am 2.11.2018

Trainerin: Silke Potthast

mehr ...

 

 

13.09.2018 und 14.09.2018

Workshop: Wirksame Kommunikation im Konflikt - Strategien für den Führungsalltag

Zeit: Donnerstag, 14:00 bis 18:00 Uhr

Freitag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Trainerin: Petra Carlsen

Anmeldung

 

 

16.11.2018 und 17.11.2018

Workshop: Führst Du noch, oder begeisterst Du schon? - Agile Gestaltung von Zusammenarbeit

Zeit: Freitag, 14:00 bis 18:00 Uhr

Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr

Trainerin: Birgit Dierker

Anmeldung

 

 

7.12.2018

Feedbackarten zum Kennenlernen und Ausprobieren

Zeit: Freitag, 9:00 bis 15:00 Uhr
Trainerin: Silke Potthast